Song

Geld (a.k.a. Matth. XI, 15)

Laufzeit

3:46 Minuten

Album

Out Of The Dark (Into The Light) [1998]

Musik, Text und Produktion

Musik: Rio Reiser
Text: Rio Reiser
Produzent: Reinhold Heil & Udo Arndt

Über den Song

Folgt in Kürze...

Text

Als armer Schlucker fängst du an
Und irgendwann dann
Kommt die eine oder andere
Tja, Null dran

Der Millio-Millio-Millio-Millio-Millionär der hat es schwer
Der Millio-Millio-Millio-Millio-Millionär hat er es nicht
Oder hat er es doch
Hat er es nicht
Oder hat er es doch
Oder hat er es nicht
Oder hat er es nicht doch auch schwer?

Vor den Leuten, die es sammeln
Kann man eigentlich nur warnen
Denn noch nicht einmal Samt und Seide
Können ihre Pferdefüsse tarnen

D'rum wenn ich das große Los zieh'
Geb' ich sicher alles aus
Für Eva, Maria, Natascha
Und, tja, das adäquate Haus

Die Quintessenz von der Geschichte
Soll die Reichen jetzt erreichen
Vielleicht lässt der eine oder
Der eine oder andere
Mal sich erweichen

Denn mein Bankdirektor hungert
Meine Steuermänner weinen
Vielleicht schickt ein netter Millio-Millio-Millio-Millio-Millionär
Mir mal ein paar von seinen
Ein paar von seinen Scheinen
Denn

(Geld)
Macht nicht glücklich
(Geld)
Es beruhigt nur die Nerven
(Geld)
Man muss es schon besitzen
(Geld)
Um es beim Fenster rauszuwerfen

D'rum wenn ich das große Los zieh'
Und es geht nicht alles drauf
Mach' in der nächsten Stadt
Ich mir doch glatt ein Spielcasino auf

Und man kann bekanntlich alles
Auch die Liebe
Dafür kaufen
Tja
Doch der beste Weg von allen
Ist es einfach zu versauen
Denn

(Geld)
Macht nicht glücklich
(Geld)
Beruhigt nur die Nerven
(Geld)
Doch man muss es schon besitzen
(Geld)
Um es beim Fenster rauszuwerfen

Geld!
(Geld)
Wovon spricht die junge Dame?
Geld!
(Geld)
Geld!
(Geld)
Wovon sprichst du?
Sag einmal, sag einmal
Von was redest du eigentlich?
Kannst du mir erklären, bitte, um was es geht?
Um Kohle, um Knete, um Zaster, um Asche?
Wie oder was oder wann oder wie oder was?

Geld!
Geld!
Geld!
Geld!
(Geld)
Geld!
(Geld)

Meine Textfassung beruht, falls vorhanden, auf den Textbeilagen der offiziellen Veröffentlichungen (Booklet, Inlay, Cover etc). Allerdings wurden alle Texte abgehört und nach dem gesungenen Wort korrigiert. Bei Songs bei denen keine Textbeilagen verfügbar sind, basiert meine Fassung ausschließlich auf dem gesungenen Wort bzw. auch auf im Internet kursierenden Versionen. Textpassagen, die im Dialekt gesungen wurden, stehen in gemäßigter Transliteration. Rechtschreibfehler, sowohl deutsche als auch englische, wurden in eklatanten Fällen korrigiert. Die Rechtschreibung beruht teils auf der zur jeweiligen Zeit gültigen (Textbeilagen), teils auf der neuen Rechtschreibung (eigene Abhörungen). Auf Satzzeichen wurde im Allgemeinen verzichtet. Für Verbesserungsvorschläge bin ich dankbar.