Song

Poetenclub

Laufzeit

5:03 Minuten

Entstehungszeit und Veröffentlichung

2000 (Entstehung und Veröffentlichung auf dem Album "The Return Of The Mother" von Nina Hagen)

Musik, Text und Produktion

Musik: Nina Hagen, Zeus B. Held
Text: Falco, Nina Hagen
Produzent: Nina Hagen, Ingo Krauss

Über den Song

Folgt in Kürze…

Text

Kunst für’s Volk, durch’s Volk
I want to get my audience again, cause I’m too lonely without them
We’re back to the roots
We’re back to the roots
Yeah, maybe, hopefully
Falco Falco

Überdosis Alkohol
So viel Koks und Kohle
Wir stoßen auf dich an, zum Wohle!

So viel Leben
So viele Krater
So viel Sterben
Wie geht’s den Erben?
Wer war denn nun der Vater?

So viele Scherben
Ich vermiß dich
Du bist jetzt ein Licht
Hast so ein liebes Gesicht

Hast du dir schon vergeben?
Kennst du jetzt deine ganzen Leben?
Und kommst du bald mal wieder
Bist Popstar und machst wieder Volkslieder?
Du Lieber!

Musik

Hey ich will auch mal mit
Wir trippen jetzt zu dritt
Der Alchimist und ich und du
Erschein' mir mal im Traum und sag mal was dazu

Du, Falco
Jetzt bin ich der Hans
Hans Hölzel – nein!
Hans Hagen!

Darf ich es mal wagen, dich zu fragen
Wieviel Kragen Du getragen
Als du flachlagst in der Hauptstadt mit dem Namen Kopenhagen?

Wie die Hasen
Falco Falco

Ich kenne das Szenario
Nichts Unmenschliches ist mir fremd, my friend
Diese Industrie ist die reinste Onanie
Man leckt und schleckt
Es schmeckt wie Dreck
Nix wie weg!

Schall und Rauch
Künstlerische Freiheit
Falco Falco
Kurt Cobain

Dieser Beruf ist alles
Aber nicht bequem
Ganz schön insane
But who’s to blame?
What’s the name of the game?
Ach Gott!
Ach Gott, was soll’s?
Ich klopf' auf Holz

Gott sei Dank auf das bißchen Stolz
Ohne dich ist uns jetzt klar
Was nicht ist, aber was mal war
Alle müßen sterben
Vielleicht sogar auch ich
Ja, Falco ich weiß…
So einfach geht das nicht

Wo war ich denn? Jetzt bin ich weg

Falco sitzt da oben und lacht sich kaputt über uns *

Ich hab‘s eigentlich ganz gut erwischt
Ich könnte dir ein Referat halten über meine marxistischen Ansichten, ja?

Ja gerne!
I’ve been searching for my way
Aha!

Eins, zwei, drei und crash!

Und vorbei!
Ja, oh mei
This way, that way, whichever way

The way is the goal
And the soul went exit
Through a hole in the head on the bed
Be glad that the way is the goal

Tao, Falco, tao!
Endlich Waffenembargo
Total peace

Richtig
Shanti, Falco

Er verlässt uns, ja?
(Om Shanti Shanti Shanti)
Schnitt

Andere Dimension
Ahnen können wir es schon
Da wo du jetzt bist, bei den Göttern
Da glaubt ja keiner dran von den ganzen Spöttern
Aber ich weiß es
War ja auch schon da
Aber seit du plötzlich weg bist, wurde es mir erst so richtig klar

Falco, Mensch sein
Eine Seele haben
Loben wir Gott!
Das ist einfach wunderbar
Eine Seele ist nämlich immer da, wo eine Seele hingehört
Geht nie verloren, wird nie zerstört

Richtig
Nudelsuppe
Nudelpuppe

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
Geht nie verloren, wird nie zerstört

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Nudelsuppe

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Richtig

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Nudelpuppe

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört

Richtig

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Nudelsuppe

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Richtig

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Nudelpuppe

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Richtig

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Nudelsuppe

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Richtig

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Nudelpuppe

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Richtig

Eine Seele ist immer da, wo eine Seele hingehört
We’re back to the roots
Geht nie verloren, wird nie zerstört
Nudelpuppe

Äh, der Film geht aus
Film geht aus

Anmerkung: Bei den normal dargestellten Textbausteinen werden Samples mit Falcos Stimme verwendet, bei den kursiven singt Nina Hagen.
Die Samples mit Falcos Stimme stammen aus Interviews.
(*) Sample eines Interviews mit dem Pastor August Paterno kurz nach Falcos Tod, 1998.

Meine Textfassung beruht, falls vorhanden, auf den Textbeilagen der offiziellen Veröffentlichungen (Booklet, Inlay, Cover etc.). Allerdings wurden alle Texte abgehört und nach dem gesungenen Wort korrigiert. Bei Songs, bei denen keine Textbeilagen verfügbar sind, basiert meine Fassung ausschließlich auf dem gesungenen Wort bzw. auch auf im Internet kursierenden Versionen. Textpassagen, die im Dialekt gesungen wurden, stehen in gemäßigter Transliteration. Rechtschreibfehler, sowohl deutsche als auch englische, wurden in eklatanten Fällen korrigiert. Die Rechtschreibung beruht teils auf der zur jeweiligen Zeit gültigen (Textbeilagen), teils auf der neuen Rechtschreibung (eigene Abhörungen). Auf Satzzeichen wurde im Allgemeinen verzichtet. Für Verbesserungsvorschläge bin ich dankbar.